Organisatorisches

Kostenübernahme

In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten Ihrer Strahlentherapie. Sollten für Sie dennoch Extrakosten anfallen, informieren wir Sie selbstverständlich im Voraus hierüber. Sollte es mit Ihrer Krankenkasse Probleme bei der Kostenübernahme geben, sprechen Sie uns bitte an. Unser Team unterstützt Sie bei den Kostenübernahmeverfahren. Bei ambulant durchgeführter Strahlentherapie übernehmen im Allgemeinen die Krankenkassen die Fahrtkosten. Dafür ist eine vorherige Antragstellung und Genehmigung durch die Krankenkasse notwendig. Hierüber beraten wir Sie gerne im Erstgespräch.

Zeitaufwand

In unserer Praxis haben Sie keine langen Wartezeiten. Die Bestrahlungssitzung dauert dank hochmoderner Technik nur 5 bis 10 Minuten, wobei die reine Bestrahlungszeit bei durchschnittlich 60 bis 90 Sekunden liegt.